ICC ist unter Indien, Asia Cup sollte nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfinden, Ex-Pakistan-Cricketspieler Abdur Rehman macht eine vernichtende Bemerkung über BCCI


Da Pakistan eigentlich der Gastgeber des Turniers ist, will Indien sein Team nicht ins Nachbarland schicken und möchte, dass das Turnier an einem neutralen Ort stattfindet, am besten in den VAE.

Asienmeisterschaft, Asienmeisterschaft 2023, Gastgeberland der Asienmeisterschaft 2023, Asienmeisterschaft 2023 Pakistan, Abdur Rehman, Nachrichten von Abdur Rehman, Neuigkeiten von Abdur Rehman, Nadir Ali Podcast
„ICC ist unter Indien, Asia Cup sollte nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfinden“, der ehemalige pakistanische Cricketspieler Abdur Rehman macht eine vernichtende Bemerkung über BCCI. (Bild: Twitter)

Neu-Delhi: Die Asien-Cup-2023-Saga ist vielleicht das umstrittenste und angesagteste Thema in der Cricket-Welt, da Indien und Pakistan in ihren Meinungen bezüglich der Gastgeberrechte geteilter Meinung sind.

Da Pakistan eigentlich der Gastgeber des Turniers ist, will Indien sein Team nicht ins Nachbarland schicken und möchte, dass das Turnier an einem neutralen Ort stattfindet, am besten in den VAE.

Der frühere pakistanische Nationalspieler Abdur Rehman hat gegenüber der BCCI eine aggressive Bemerkung gemacht, dass der Weltverband des Cricket – ICC – tatsächlich „unter Indien“ steht, da die Inder dort arbeiten und den Großteil der Gelder für ihre Nation generieren und Pakistan tatsächlich nicht in der Position ist, nein zu sagen .

„Asia Cup sollte nicht (in Dubai) stattfinden“, sagte Rehman weiter Nadir-Ali-Podcast.

„Das liegt daran, dass ICC ihnen unterstellt ist. Alle Leute, die für ICC arbeiten, sind Inder. Indien erwirtschaftet 60 bis 70 Prozent Mittel. Wir sind nicht in der Lage, nein zu sagen. Auch wenn sie nicht (nach Pakistan) kommen, sollten wir gehen, weil wir Cricket spielen müssen“, fügte er hinzu.

Anfang dieses Monats trafen sich PCB-Präsident und BCCI-Sekretär/ACC-Präsident Jay Shah in Bahrain, um eine Lösung bezüglich der Hosting-Rechte zu finden. Die endgültige Entscheidung fällt im März.

Laut einem Bericht von PTI hat sich herausgestellt, dass Pakistan Gastgeber des Turniers bleiben könnte, Indien jedoch seine Spiele in den Vereinigten Arabischen Emiraten bestreiten wird. Wenn Indien also das Finale erreicht, dann sollte auch das allerletzte Spiel des Turniers in dem Land im Nahen Osten stattfinden.



Veröffentlichungsdatum: 28. Februar 2023 22:43 Uhr IST

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *