5 frühe Anzeichen einer parasitären Erkrankung bei Kindern und Möglichkeiten, sie zu verhindern


Welt-Malaria-Tag 2023: Kinder sind aufgrund ihres schwächeren Immunsystems oft anfälliger für Krankheiten und einem höheren Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren, als die meisten Erwachsenen.

Welt-Malaria-Tag: Symptome und Prävention für Kinder
Welt-Malaria-Tag: Symptome und Prävention für Kinder (Freepik)

Welt-Malaria-Tag 2023: Malaria ist eine potenziell lebensbedrohliche Krankheit, die durch Parasiten (Plasmodium vivax, Plasmodium falciparum, Plasmodium Malaria und Plasmodium Ovale) verursacht wird, die durch den Stich infizierter weiblicher Anopheles-Mücken übertragen werden. Es ist eine relativ häufige Krankheit in tropischen Regionen. Nach Angaben der Mayo Clinic sterben jährlich fast 290 Millionen Menschen an Malaria. Kinder sind aufgrund ihres schwächeren Immunsystems in der Regel anfälliger für solche Krankheiten. Im Laufe der Zeit gab es jedoch Impfstoffe und Behandlungen, die jetzt helfen, sich besser von der parasitären Infektion zu erholen. Apropos Indien: Laut dem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten World Malaria Report 2022 entfielen im Jahr 2021 79 Prozent aller Malariafälle in der Region Südostasien auf unser Land. Auf Indien entfielen auch etwa 83 Prozent aller Todesfälle durch Malaria in der Region.

Das Land hat jedoch enorme Fortschritte auf dem Weg zur Ausrottung der Malaria gemacht – zwischen 2018 und 2022 konnte eine Verringerung der offiziellen Malariabelastung um fast 66 Prozent beobachtet werden.

Welt-Malaria-Tag: Anzeichen und Symptome von Malaria bei Kindern

Bei Kindern ist hochgradiges Fieber das erste Anzeichen einer Malaria.

  • Fieber
  • Schläfrigkeit
  • schlechter Appetit
  • Gestörter Schlaf
  • Schüttelfrost
  • Allgemeines Unwohlsein

Abgesehen von diesen sind hier einige andere häufige Symptome, die bei Kindern nicht üblich sind:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Schnelles Atmen
  • Schnelle Herzfrequenz
  • Husten

Welt-Malaria-Tag: Präventionstipps

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Malaria zu Hause und auch außerhalb zu verhindern.

Zu Hause:

  • Fenstergitter einbauen
  • Verwenden Sie Mückenschutzcremes, Sprays usw.
  • Man kann auch Moskitonetze um die Bettwäsche legen

Wenn draußen:

  • Tragen Sie ein langärmliges Kleid und volle Unterhosen, um parasitäre Bisse zu vermeiden
  • Halten Sie sich von Ecken, Büschen und stehenden Gewässern fern
  • Tragen Sie nach Möglichkeit Mückenschutzspray oder -creme auf

Abgesehen davon sind die Aufrechterhaltung einer gesunden Hygiene, eines gesunden Lebensstils und guter Ernährungspraktiken im Kampf gegen Malaria wichtig.

Welt-Malaria-Tag: Allgemeine Tipps zur Bekämpfung von Malaria

  • Erhöhen Sie die Flüssigkeitsaufnahme
  • Ernähren Sie sich ausgewogen mit den richtigen Nährstoffen und immunstärkenden Lebensmitteln wie Früchten, Nüssen und Samen usw.
  • Sorgen Sie für eine saubere Umgebung
  • Lassen Sie kein Wasser stehen, da es ein Nährboden für Mücken ist
  • Haben Sie das richtige Vitamin D



Veröffentlichungsdatum: 25. April 2023 9:50 Uhr IST



Aktualisiertes Datum: 25. April 2023 10:27 Uhr IST

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *